Normale
Sprache

Erklärung zur Barrierefreiheit


Hinweise zur Barrierefreiheit dieser Seite

Die Universitätsstadt Marburg bemüht sich, ihre Webseiten und mobilen Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen. Die Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit wird im Hessischen Behindertengleichstellungsgesetz (HessBGG) verlangt.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseiten:

  • Marburg800.de/quiz
  • sowie die noch zu bekanntgebende URL der geplanten Matching-Plattform

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen:

Die beiden genannten Webauftritte sowie das unter Marburg800.de/quiz eingebundene Quiz sind teilweise, aber nicht vollumfänglich barrierefrei. Sie sind somit barrierearm. Die Anforderungen der BITV 2.0 werden weitgehend erfüllt.

Momentan werden folgende Funktionen unterstützt:

Matching-Plattform und Quiz:

  • Ausreichende Kontraste
  • Schrift/Darstellung vergrößern: Die Vergrößerung der Seitendarstellung mit den gängigen Browsern (zum Beispiel Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Opera und Apple Safari) erfolgt bei Windows mit „STRG“ und „+“ und bei Apple mit „cmd“ und „+“.
  • Schrift/Darstellung verkleinern: Die Verkleinerung der Seitendarstellung mit den gängigen Browsern (zum Beispiel Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Opera und Apple Safari) erfolgt bei Windows mit „STRG“ und „-“ und bei Apple mit „cmd“ und „-“.
  • Die Inhalte der Webseite passen sich der Bildschirmgröße des genutzten Geräts automatisch an (responsive Webdesign).
  • Aufbau und Gliederung der Inhalte auf beiden Seiten erfolgte bestmöglich logisch, sinnvoll und mit einer großen Menge „Whitespace“, um eine leichte optische Orientierung zu bieten. Beschriftungen sind stets maximal beschreibend und erklärend gewählt worden.
  • Eingabefelder verfügen über eine eindeutige Beschriftung, damit Screenreader ihre Funktion korrekt wiedergeben können.
  • Feste Textbestandteile beider Webseiten sind in leichter Sprache verfügbar (d.h. Redaktionelle Textbausteine wie Erklärungstexte, Button-Beschriftungen und die Fragen, Antworten und Ergebnisse des Quiz). Die Inhalte der Seiten können über die Schaltfläche „Leichte Sprache“ entsprechend umgestellt werden.

Quiz:

  • Hinterlegung von Alternativtexten für Bilder: Haben Nutzerinnen und Nutzer das Quiz auf marburg800.de/quiz gespielt, erhalten sie auf Basis ihrer Antworten eine Comiczeichnung als Ergebnis sowie einen begleitenden Text. Diese Ergebnisgrafik ist mit Alternativtext-Inhalten versehen. Diese Angaben können von einer Vorlese-Software berücksichtigt werden und erlauben so den Zugang zu den Grafiken.
  • Das mithilfe des Spieleanbieters Riddle.com bereitgestellte Quiz erlaubt teilweise eine Keyboard Navigation für Sehbeeinträchtigte. Sie ist noch nicht vollumfänglich (Bestätigung der Auswahl durch Maus-Klick), allerdings ist eine Verbesserung noch für dieses Jahr geplant. Siehe Erläuterung dazu unter „Nicht barrierefreie Inhalte“.
  • Bei Auswahl ändert sich die Farbe aktiver Elemente (Fragen/Buttons) im Quiz, um eine bessere Zugänglichkeit für sehbeeinträchtigte Nutzer sicherzustellen und die Navigation zu erleichtern.
  • Riddle.com unterstützt ebenfalls die Nutzung folgender Software: Job Access With Speech („JAWS“), Dragon, Zoom Text.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

Quiz:

Keyboard-Navigation

Begründung:
Der Spiele-Anbieter Riddle plant ein Update im Sommer, das die vollumfängliche Bedienung des Quiz über Tastatur ermöglichen soll. Sobald verfügbar, ist geplant, das Marburg-Quiz entsprechend anzupassen. Bislang kann via Tasten navigiert werden, die finale Eingabebestätigung erfolgt per Maus-Klick.

Matching-Plattform:

In den Webauftritt eingebundene Dokumente (.pdf, .doc, etc.)

Begründung:
Da diese Dokumente von Dritten zur Verfügung gestellt werden, handelt es sich um nutzergenerierte Inhalte. Diese können sich fortlaufend ändern, so dass eine Übertragung in ein barrierefreies Format nicht möglich ist.

In den Webauftritt eingebundene Bilder dritter Parteien

Begründung:
Bilder, die Nutzer der Matching-Plattform online stellen, sind ebenfalls nutzergenerierter Inhalt und dieser kann zu jedem Zeitpunkt geändert werden. Eine Übertragung in ein barrierefreies Format ist nicht möglich.

In den Webauftritt eingebundene Texte dritter Parteien

Begründung:
Von Nutzern der Matching-Plattform angelegte Texte, Beiträge und Kommentare, sind ebenfalls nutzergenerierter Inhalt. Dieser kann zu jedem Zeitpunkt geändert werden. Eine Übertragung in ein barrierefreies Format ist nicht möglich.

Redaktionelle Inhalte (teilweise)

Begründung:
Auf Grund der komplexen Inhalte, die zumindest teilweise auf dieser Webseite veröffentlicht werden, ist eine einfache Sprachgestaltung (beispielsweise der Verzicht auf Fachbegriffe) nicht immer möglich.

Die wichtigsten zur Navigation und Nutzung benötigten Inhalte der beiden Webseiten Quiz und Plattform (Redaktionelle Textbausteine) sind auf leichter Sprache verfügbar. Die beiden Seiten können über die Schaltfläche „Leichte Sprache“ entsprechend umgestellt werden.

Ihre Hinweise und Anregungen

Bei Fragen oder Anregungen zu den Inhalten auf den hier genannten Seiten wenden Sie sich bitte an:
Fachdienst 41: Kultur
Gerhard-Jahn-Platz 1
35037 Marburg
E-Mail: kultur@marburg-stadt.de

Alternativ:
Universitätsstadt Marburg
Friedrichstraße 36
35039 Marburg
E-Mail: behindertenhilfe@marburg-stadt.de

Leichte Sprache

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln.

 

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben.
Dirk Stauber hat den Text auf Leichte Sprache geprüft.
Das Zeichen für Leichte Sprache ist von Inclusion Europe.
So spricht man das: in klu schen ju rop.
© Europäisches Logo für einfaches Lesen:
Inclusion Europe.
Weitere Informationen unter
www.leicht-lesbar.eu

 

Schlichtungsstelle

Das Land Hessen richtet laut § 14 HessBGG eine Schlichtungsstelle bei der Landesbeauftragten für barrierefreie IT ein. Kontaktdaten:

Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten
Regierungspräsidium Gießen
Neue Bäue 2
35390 Gießen
Tel.: 0641 303-2901
Fax: 0611 32764-4036
E-Mail: LBIT@rpgi.hessen.de

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 30. April 2021 erstellt.
Die Erklärung wurde zuletzt am 30. April 2021 überprüft.